Innovation und exzellente Wertschöpfungsketten

Die rapiden Marktveränderungen in der globalen Chemieindustrie stellen die bisher geltenden Geschäftsprämissen und -strategien in Frage. Neue Märkte entwickeln sich in kürzester Zeit, Wertschöpfungsketten verlagern sich nach Osten und Westen, neue Standort-Cluster entstehen.

Auf Marktbedingungen reagieren

Insbesondere Unternehmen in reifen Märkten sehen sich mit ungünstigen Marktbedingungen konfrontiert. Neue Wettbewerber betreten den Markt, die weltweite Nachfrage verschiebt sich dynamisch und die zunehmende Digitalisierung stellt traditionelle Geschäftsmodelle in Frage.

Ganzheitlicher Ansatz

All diese Trends bringen kurz- und langfristig sowohl Chancen als auch Herausforderungen mit sich. Unsere erfahrenen Branchenexperten unterstützen Chemieunternehmen, sich erfolgreich an den neuen Normalzustand anzupassen: Volatilität, Unsicherheit und Komplexität.

Kontakt

Dr. Yorck Dietrich
Dr. Yorck Dietrich
Associate Partner
Telefon:+49 621 86298-0

3D Druck

Lesen Sie jetzt, wie der 3D Druck Geschäftsmodelle in der chemischen Industrie beeinflussen wird.

Zur Studie

     Themen, die wir besonders adressieren:

  • Marktdurchdringung und Margenmanagement
  • Business Transformation und Reorganisation
  • Digitalisierung der Wertschöpfungskette
  • Prozesseffizienz und Kostensenkung
  • Operations Excellence
  • Management Chemiestandorte und Service

Referenzen (branchenspezifischer Auszug):

“Neue Rohstoffquellen und globale Nachfrageverlagerungen verändern Chemiemärkte und Standort-Cluster signifikant. Innovative Geschäftsmodelle, agile Wertschöpfungsketten und Digitalisierung sind die Grundpfeiler zukünftiger Wettbewerbsfähigkeit.“
Dr. Yorck Dietrich, Associate Partner Chemicals

Latest Thinking