Schreiben Sie uns eine Nachricht und unsere Experten werden sich so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Digitale Value-Chain-Transformation

Wie Sie Ihr Unternehmen erfolgreich durch das digitale Zeitalter führen

Der Weg in Ihre digitale Zukunft

Die digitale Revolution bedeutet rasante Veränderungen von Technologien und Geschäftsmodellen. Um diese Entwicklungen für sich nutzen zu können, müssen Unternehmer zentrale Fragen beantworten: Wie bereite ich mein Unternehmen auf die digitale Transformation vor? Wo fange ich an? Wie finde ich heraus, was ich brauche? Wie kann ich meine Mitarbeiter auf die digitale Reise mitnehmen? ​CAMELOT begleitet Sie bei allen Aspekten der digitalen Transformation Ihrer Wertschöpfungskette – einschließlich Vision, Change-Prozess und Solution-Ecosystem.

Rückruf vereinbaren

Wir werden den passenden Ansprechpartner für Sie ermitteln, der Sie schnellstmöglich unter der von Ihnen angegebenen Nummer kontaktiert.

Vision

Die Self-Driving Value Chain

Erste Unternehmen haben die Umsetzung einer Self-Driving Value Chain bereits in Angriff genommen. Um weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben, sind Unternehmen gefordert, ihr End-to-End Betriebsmodell neu zu gestalten. Entdecken Sie die Bausteine der Value Chain der Zukunft.

Einkauf der Zukunft

  • Automatisierung von >80 % der Einkaufsfunktion durch RPA und Data Analytics
  • Engere Zusammenarbeit von Lieferanten und Käufern über integrierte Plattformen auf Blockchain-Basis
  • Automatische Aktualisierung von Frachttarifen über benchmarkbasierte Frachttarifindizes

Integration von Finance und Business

  • Nahtlose Integration von Wert- und Mengenströmen
  • Echtzeitsimulation der GuV-Auswirkungen von Value-Chain-Entscheidungen
  • Frühwarnsignale für die Finanzperformance durch Überwachung von operativen Metriken

Digitale Fertigung

  • Direkte M2M-Kommunikation für eine Echtzeitoptimierung der Produktionsprozesse
  • Echtzeitfeedback der Produktion für eine Verbesserung der Planungsprozesse und Vorhersage von Fehlern oder Linienausfällen
  • Sensorbasierte Ursachenanalyse und Berechnung von Produktionsausfällen

Supply Chain Control Tower

  • Die Planerrolle entwickelt sich von der Administration zum Festlegen von Parametern und Managen von Störungen
  • Vorausschauende Überwachung auf der Basis von intelligenten Alarmen
  • Systeme zur Entscheidungsunterstützung minimieren und optimieren menschliche Planung

Autonome Nachschubplanung

  • Regelbasierte End-to-End Optimierung und Synchronisierung von Parametern
  • Virtuelle Planungsbots entscheiden innerhalb vordefinierter Konfidenzintervalle
  • Selbstgesteuerter, geschlossener Planungskreis in einem digitalen Zwilling

Logistik 4.0

  • Auftragskonsolidierung und Ladungsoptimierung auf der Basis von Predictive Analytics
  • End-to-End Management von Lieferrisiken, z.B. anhand von Wetterdaten
  • Sensorgesteuerte Sendungsverfolgung löst Warennachschub aus und liefert Echtzeitinformationen
  • Automatisierte Ladeterminplanung anhand von Standortverfolgung und Gate Management, unterstützt durch ML

Nachfragemanagement der nächsten Generation

  • Mehrdimensionale Datenbasis einschließlich externer Daten
  • Nutzung von ML-Methoden wie neuronale Netze
  • Weg von reaktiven Prognosen hin zu Bedarfsgestaltung und Gewinnoptimierung

Wegbereiter

Die digitale Transformation ist die Management-Herausforderung des nächsten Jahrzehnts. Sie kann nicht nur einzelnen Abteilungen überlassen bleiben. Jeder CEO spielt eine entscheidende Rolle, da er die richtigen Ziele und die Balance finden muss, um das Unternehmen auf seiner digitalen Reise zu führen. Wir unterstützen Klienten auf dieser Reise, indem wir Expertise für Transformations- und Change Management, umfassendes Wissen über Organisationsverhalten und die Kultur von Unternehmen sowie Know-how zu neuesten Technologien miteinander verbinden.

Organisatorische Agilität

Mit neuen Rollen jenseits von Hierarchien

Digitale Kultur

Innovation, Transparenz und Zusammenarbeit

Digitale Leader

Schnelle, informierte Entscheidungen

Digitale Kompetenz

Interdisziplinäre Fähigkeiten und Nutzen der neuesten Entwicklungen

Externe Kollaborationsplattformen

Aufbau und Nutzung von Value-Chain-Netzwerken und Partnerschaften

Lösungs-Ökosystem

Unsere Vision der Self-Driving Value Chain erstreckt sich über alle Unternehmensfunktionen von der Planung bis zur Ausführung. Die zukünftige Lösungslandschaft muss Systeme kombinieren, welche die digitalen Grundlagen schaffen, eine Differenzierung im Wettbewerb ermöglichen und Innovation fördern.

Grundlage/Plattformen

  • Data Science-Plattform für Machine-Learning-Integration 

Erweiterte Sichtbarkeit

  • Supply Chain Control Tower
  • ML-basiertes intelligentes Alarmsystem
  • Simulation finanzieller Auswirkungen
  • Sensorbasierte Ursachenanalyse
  • Überwachung der Datenqualität
  • Sensorgesteuerte Sendungsverfolgung

ML/Advanced Analytics

  • Process Mining für Wertschöpfungsketten
  • CAMELOT Rhythm Wheel zur Optimierung von Rüstzeiten

Prozessautomatisierung

  • Modernisierung der Mensch-Maschine-Schnittstelle mit Systemen zur Entscheidungsunterstützung
  • RPA-Integration in einer Standard-Software-Umgebung
  • Mit KI-Algorithmen/Services optimierte RPA-Software

Autonome Planung und Ausführung

  • Dynamische regelbasierte Parameteraktualisierung
  • Automatische Lieferplanung innerhalb von Zielgrenzwerten

Beispiele unserer Arbeit

Digitale Produktion und Industrial IoT bei Heintz van Landewyck

Mit Lösungen für die digitale Produktion und Industrial IoT konnte Heintz van Landewyck ein vollautomatisiertes und transparentes Echtzeitproduktionssystem verwirklichen.​
Der DigitalExperience²-Ansatz von CAMELOT sorgte für Transparenz über alle Produktionsschritte hinweg und steigerte die Qualität der Produktion erheblich, bei gleichzeitiger Minimierung von Verschwendung.

End-to-End Supply-Chain-Transformation bei BSH Hausgeräte GmbH

Durch eine digitale Transformation wurde die gesamte Supply Chain von BSH in eine bedarfsgesteuerte End-to-End Supply Chain übergeführt, unterstützt durch eine Cloud-basierte Lösung.​ CAMELOT begleitete BSH dabei, ein neues Niveau an Resilienz zu erreichen, trotz hoher Nachfrageschwankungen und Marktkomplexität. Die Resultate waren optimale Bestände und reduzierte Supply-Chain-Gesamtkosten.​

Machine Learning bei Evonik

Mittels einer ML-gestützten Datenanreicherung für die Stammdatenverwaltung konnte Evonik den Prozess der Datenextraktion aus halbstrukturierten und verschiedenartigen Dokumenten automatisieren.​
Manuelle Vorgänge in der Erstellung von Verpackungsmaterialien wurden durch die nahtlose Integration über die SAP Data Intelligence-Plattform hochgradig automatisiert. ​

Warum CAMELOT

Mit einer über 20-jährigen Erfahrung in der Transformation von Wertschöpfungsketten sowie dem umfassenden Technologie- und Implementierungs-Know-how unseres eigenen Camelot Innovative Technologies Lab bieten wir Ihnen alle erforderlichen Kompetenzen, um Sie umfassend bei Ihrer digitalen Transformation zu begleiten – von der Vision bis zum Lösungs-Ökosystem.

Digitale Innovation

In unseren digitalen Transformationsprojekten nutzen wir die Technologie-Kompetenz unseres eigenen Camelot Innovative Technologies Lab sowie unserer digitalen Innovationszentren für IoT, Blockchain, Künstliche Intelligenz, Analytics, Cloud und Mobile.

Flexibel und schnell

Mit DigitalExperience² verwandeln wir Ihre Ideen in konkrete Anwendungsfälle – in nur wenigen Wochen.

Nachhaltige Wirkung

Klienten profitieren von unserem menschzentrierten Ansatz und Best Practices für die digitale Transformation. Unser eigenes PulseShiftTM liefert datenbasierte Erkenntnisse, um die Wirksamkeit der Transformation sicherzustellen.

Thomas Ebel, Partner Value Chain Strategy & Transformation, CAMELOT Management Consultants​
Value Chain Management im digitalen Zeitalter bedeutet, Menschen und Technologie optimal zusammenzubringen.
Jens Steuer, Partner Industrial Manufacturing & Digital Transformation, CAMELOT Management Consultants
Wo klassische Lean-Methoden an komplexen und schwankenden Marktanforderungen scheitern, ermöglichen digitale Technologien weitere Produktivitätssteigerungen.

Featured Insights

Render Post Preview here

Alle Insights

Ansprechpartner

Thomas Ebel

Partner Value Chain Strategy & Transformation​

Erfahrener Value-Chain-Stratege; unterstützt Unternehmen dabei, ihre Value Chain in einen Wertschöpfungsmotor zu verwandeln, indem er Strategie mit digitaler Innovation verbindet

Jens Steuer

Partner Industrial Manufacturing & Digital Transformation

Ist weltweit für die Practice Industrial Manufacturing verantwortlich; unterstützt Klienten bei funktionalen Exzellenz-Programmen und der Entwicklung von Strategien zur Verbesserung der Performance und der organisatorischen Effektivität

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Wir werden den passenden Ansprechpartner für Sie ermitteln, der Sie schnellstmöglich unter der von Ihnen angegebenen Nummer kontaktiert.