CAMELOT Supply Chain Management Forum, Frankfurt, 14 Mär 2018

Es ist nahezu unmöglich die Zukunft vorauszusagen. Umso wichtiger ist es, die aktuellen Marktanforderungen zu beobachten und Trends in der Prozessgestaltung sowie im Technologieumfeld frühzeitig zu erkennen. Dies sind die Voraussetzungen, um Ihre Supply Chain Agenda für die nächsten fünf Jahre zu definieren und für das Ungewisse vorbereitet zu sein.

Doch wie können Sie Trends identifizieren und wie können diese Ihnen helfen, die Herausforderungen Ihrer Lieferkette zu bewältigen? Welche Themen sollten unbedingt auf Ihrer Supply Chain Agenda 2022 behandelt werden und welche Best Practices können hierzu genutzt werden?

Mit einem spannenden Mix aus inspirierenden Präsentationen, Fallstudien und Demo Hotspots werden wir all diese Fragen auf unserem jährlichen SCM Forum behandeln. Die Agenda wird gerade finalisiert, gerne geben wir Ihnen jedoch eine kurze Vorschau:

  • Die Gestaltung Ihrer Supply Chain Agenda 2022: Welche Themen sind essenziell?
  • Trends im Supply Chain Planning: Demand-Driven SCM, End-to-End, Integrated Business Planning
  • Digital Supply Chain Technologies – Künstliche Intelligenz, Machine Learning und Data Science: Anwendungsfälle im Demand und Supply Chain Planning

Lernen Sie von unseren Kundenfallstudien:

 

Demand-Driven – ein wichtiges Element der Beiersdorf’s Supply Chain Strategy 2020
Ralf Wielage, Head of SC Planning and Systems, Beiersdorf

 

IMPulse – e2e Supply Chain: 
Segmentation, leveled production and pull replenishment
Sebastian Peters, Vice President Global Supply Chain, Head of Demand and Supply Management, BSH Hausgeräte

 

Wir freuen uns, Sie auch in diesem Jahr zu unserem Dinner am Vorabend einzuladen. Reservieren Sie sich am besten gleich heute Ihren Platz.

Weitere Informationen zum Thema Supply Chain Management finden Sie hier.

Registrierung

[contact-form-7 404 "Not Found"]
Contact
Jana Faulhammer
Jana Faulhammer
Sales Assistant
Location: Hilton Frankfurt Airport