PHARMA Management Radar-Umfrage: Internationale Pharmakonzerne fürchten staatliche Regulierung und mangelnde Produktversorgungssicherheit

  • Halbjährliche Umfrage unter rund 60 Führungskräften international tätiger Pharmakonzerne in 16 Ländern und auf vier verschiedenen Kontinenten
  • Ein Drittel der Befragten erwartet eine Verschlechterung des Geschäftsklimas – unter den „Innovatoren“ sogar mehr als die Hälfte
  • Krise der Eurozone führt zu Nachfrageeinbruch in Südeuropa, Osteuropa steigt neben den BRIC-Staaten zu einem der vielversprechendsten Pharma-Märkte auf
  • Ein Drittel der befragten Führungskräfte aus dem Generika-Sektor glaubt, dass sich ihre Produktversorgungssicherheit in den letzten zwei Jahren verschlechtert hat
  • Haupttrend im Generika-Sektor ist eine höhere Versorgungssicherheit durch Risikomanagement; „Innovatoren“ setzen hauptsächlich auf erfolgreiche Produkteinführungen

Jetzt kostenfreien Download anfordern

Unsere Studien enthalten sorgfältig aufbereitetes, wertvolles Wissen, das wir Ihnen gerne kostenfrei zur Verfügung stellen. Im Gegenzug würden wir uns über eine kurze Registrierung freuen.

Mit Eingabe meiner Daten erkläre ich mich damit einverstanden, dass CAMELOT mich zum Thema "PHARMA Management Radar-Umfrage: Internationale Pharmakonzerne fürchten staatliche Regulierung und mangelnde Produktversorgungssicherheit" kontaktieren darf.

Des Weiteren bin ich damit einverstanden, dass meine Daten von der CAMELOT Management Consultants AG bzw. ihren verbundenen Unternehmen dazu verwendet werden, mich über Dienstleistungen, Veranstaltungen, Studien oder andere Aktivitäten zu informieren. Diese Einverständniserklärung kann jederzeit widerrufen werden. Verwenden Sie hierzu bitte folgenden Link: https://www.camelot-mc.com/de/datenschutz/.