DDMRP Training: Sichern Sie sich in Ihren Platz in unseren Demand-Driven Planner (DDP) und Demand-Driven Leader (DDL) Kursen Jetzt registrieren

Digital Logistics EXPERIENCE² macht die digitale Transformation der Logistik erlebbar

CAMELOT präsentiert neues Beratungskonzept für eine beschleunigte digitale Transformation der Logistik

Mannheim, Berlin, 25.10.2017 Der Beratungsspezialist CAMELOT Management Consultants stellt auf dem heute beginnenden 34. Deutschen Logistik-Kongress in Berlin sein aktuelles Beratungsangebot für die digitale Transformation der Logistik vor: Digital Logistics EXPERIENCE². Im Fokus steht die beschleunigte und individuell erlebbare digitale Wertgenerierung („digital ROI“) von innovativen Anwendungen in der Logistik. Das neue Angebot soll es Unternehmen leichter machen, aus den heute schon unzählig vorhandenen Digitalisierungsanwendungen die für sie passende, wertschöpfende Anwendungskombination zu finden und damit die digitale Transformation in der Logistik schneller voranzutreiben. Die CAMELOT-Logistikexperten stehen Kongressbesuchern am Stand Potsdam II P/23 für Fachgespräche zur Verfügung.

„In unseren Logistik-Beratungsprojekten sehen wir aktuell zwei Trends: Die Digitalisierung ist im Logistikumfeld zu dem zentralen Thema geworden, was sich in der Vielzahl entsprechender Projekte und Initiativen zeigt. Gleichzeitig beobachten wir, dass gerade in Bezug auf die geschäftlichen Potenziale von neuen Technologietrends wie Blockchain oder Artificial Intelligence noch sehr viel Unsicherheit besteht“, beschreibt Andreas Gmür, Partner Logistics bei CAMELOT Management Consultants, den Status-quo in der Logistik.

Um Kunden Orientierung im Dschungel der digitalen Möglichkeiten zu bieten, hat CAMELOT mit Digital Logistics EXPERIENCE2 einen Ansatz entwickelt, der innovationsfördernde Managementberatungsansätze mit einer sogenannten „Digital Workbench“ kombiniert. Dabei handelt es sich um konfigurierbare Softwarebaukästen und Templates auf Basis neuer Technologien wie Blockchain, Künstliche Intelligenz, Digital Voice, IoT Connectivity und Cloud Technology, mit denen Unternehmen innerhalb von vier Wochen konkrete, innovative Logistikanwendungen dieser Technologien in ihrem Unternehmen entwickeln und validieren können. Fachbesucher können sich vor Ort zudem über ausgewählte, innovative Logistik-Anwendungsfälle informieren, wie zum Beispiel:

  • Pharmalogistik: Das „Hypertrust Network“ sorgt für einen lückenlosen und fälschungssicheren Nachweis der pharmazeutisch relevanten Produktqualität unter Anwendung von Blockchain- und Internet-of-Things-Technologien.
  • Transportmanagement: Mit der „Dock Schedule Optimizer und Driver App“ können Unternehmen einfach Lücken hinsichtlich Sichtbarkeit und Planbarkeit der Transportablieferung und -entladung bei Kunden schließen.

Zusätzlich geben die Experten von CAMELOT auf dem Deutschen Logistik-Kongress exklusive Einblicke in weitere aktuelle Trendthemen und Best Practices wie zum Beispiel:

  • Pharmalogistik: Herausforderungen des afrikanischen Kontinents für die Versorgung von Patienten mit Biotech-Produkten – neue Distributionsnetzwerke und Fähigkeiten der Kooperationspartner sind der Schlüssel zum Erfolg.
  • Die europäische Chemie und ihre Logistik 4.0-Initiativen
  • Logistische Infrastrukturprojekte im Mittleren Osten im Spannungsfeld zwischen der geplanten chinesischen Erneuerung der Seidenstraße und den arabischen Zukunftsinvestitionen für die Zeit nach dem Öl.

Bei Fragen und Anfragen können Sie gerne über unser Formular Kontakt mit uns aufnehmen.

Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten von der CAMELOT Management Consultants AG bzw. ihren verbundenen Unternehmen dazu verwendet werden, mich über Dienstleistungen, Veranstaltungen, Studien oder andere Aktivitäten zu informieren. Diese Einverständniserklärung kann jederzeit widerrufen werden. Verwenden Sie hierzu bitte folgenden Link: https://www.camelot-mc.com/de/datenschutz/

JaNein

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden um Ihnen personalisierte Webinhalte anbieten zu können. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close