DDMRP Training: Sichern Sie sich in Ihren Platz in unseren Demand-Driven Planner (DDP) und Demand-Driven Leader (DDL) Kursen Jetzt registrieren

3D Druck: Chemieunternehmen droht Dominanzverlust

Aktuelle CAMELOT-Studie sieht strategischen Nachholbedarf

Mannheim, 27.02.2018 Chemieunternehmen denken zu kurz, wenn es um die Auswirkungen der 3D Druck-Technologie geht. Obwohl die Technologie ein signifikantes Marktwachstum mit starken Auswirkungen auf das traditionelle Produktionsverfahren zugesprochen wird, sehen sich nur wenige Chemieunternehmen dazu veranlasst, über eine Anpassung ihrer Strategie oder des Geschäftsmodells nachzudenken. Das wiederum könnte zukünftig zu einem Verlust ihrer dominanten Stellung innerhalb ihrer Wertschöpfungsketten führen. Dies sind die Ergebnisse einer aktuellen Studie des Beratungsspezialisten CAMELOT Management Consultants.

Für die Studie wurden 220 Entscheidungsträger innerhalb der 3D Druck-Wertschöpfungskette online befragt. Die Studienteilnehmer sind sich einig, dass der Markt für 3D Druck stark wachsen wird. Gründe dafür sind das Entstehen neuer Märkte, verbesserte Drucktechnologien und der Lernfortschritt innerhalb der Branche.

Festhalten an Altbewährtem
Allerdings erwarten nur rund 40% der befragten Chemieunternehmen starke Auswirkungen auf die strategischen Themen Produktportfolio, Preise, Wettbewerbsfähigkeit oder Innovationen. „Insgesamt entsteht der Eindruck, dass sich die Chemieunternehmen mit den bewährten geschäftlichen Ansätzen sehr wohlfühlen. Die wahren Potenziale des 3D Drucks in Bezug auf Geschäftsmodelle und Strategien scheinen vielfach nicht wahrgenommen zu werden. Wenn die Unternehmen hier nicht nacharbeiten, entgeht ihnen signifikantes Geschäft“, kommentiert Dr. Josef Packowski, Managing Partner bei CAMELOT, die Studienergebnisse.

Die empirischen Ergebnisse der Studie wurden ergänzt durch Tiefeninterviews mit 3D Druck-Experten aus der Chemieindustrie. Spannende Perspektiven für den 3D Druck sieht demnach auch Dr. Erik Reuther, New Business Development beim Spezialchemiekonzern Clariant: „Nach meiner Einschätzung wird der 3D Druck-Markt für Materialhersteller skalierbares Business generieren.“ Tobias Caspari, Head of Heraeus Additive Manufacturing bei Heraeus, betont: „Heute dominieren Standardmaterialien den Markt für 3D Druck. Dies wird sich ändern. Wir werden ein überproportionales Wachstum von neuen Materialien und Spezialmaterialien wie Edelmetalle und amorphe Metalle erleben.“ Die Experten sind sich einig, dass es die richtige Balance zu finden gilt zwischen einem aggressiven Angehen des Materialmarktes für 3D Druck und der sorgfältigen Evaluierung der Marktpotenziale.

Fokus auf dedizierte Marktsegmente
Laut der CAMELOT-Studie ist das 3D Druck-Geschäft für Chemieunternehmen nur in Marktsegmenten sinnvoll, in denen Wertschöpfungsstufen übersprungen werden können und die Systemkosten entlang der Wertschöpfungskette geringer sind als im gegenwärtigen Status-quo. „Für Chemieunternehmen ist es daher immens wichtig, die angestrebten Marktsegmente genau hinsichtlich technischer Machbarkeit und Marktpotenzial zu prüfen. Auf Basis dieser Ergebnisse gilt es dann das geeignete Geschäftsmodell auszuwählen“, so die Empfehlung von Dr. Sven Mandewirth, Partner Chemicals bei CAMELOT.

Die englischsprachige Studie steht kostenfrei zum Download zur Verfügung.

Bei Fragen und Anfragen können Sie gerne über unser Formular Kontakt mit uns aufnehmen.

Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten von der CAMELOT Management Consultants AG bzw. ihren verbundenen Unternehmen dazu verwendet werden, mich über Dienstleistungen, Veranstaltungen, Studien oder andere Aktivitäten zu informieren. Diese Einverständniserklärung kann jederzeit widerrufen werden. Verwenden Sie hierzu bitte folgenden Link: https://www.camelot-mc.com/de/datenschutz/

JaNein

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden um Ihnen personalisierte Webinhalte anbieten zu können. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close

We have a local website
for North America.

Click the Button below to visit CAMELOT US