Schreiben Sie uns eine Nachricht und unsere Experten werden sich so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Open Contact Formcamelot-theme

Fallbeispiel Geschäftsmodellstrategie

Schärfung des Geschäftsmodells eines Kunststoffrecycling-Marktplatzes

Neue Wettbewerbsvorteile

In nur wenigen Wochen konnten wir einen Recycling-Marktplatz dabei unterstützen, die bestehende Unausgewogenheit zwischen Angebot und Nachfrage durch eine Schärfung des Geschäftsmodells zu überwinden. Dies ermöglichte es unserem Klienten, sich auf hochwertige Transaktionen zu konzentrieren und die aktuellen Qualitäts- und Vertrauensprobleme im Markt zu lösen. Mit einer neuen Problemlösungshypothese und detaillierten Marktanalysen konnten für den Klienten starke Wettbewerbsvorteile herausgearbeitet und Kundenbindungseffekte identifiziert werden.

50%​

Geringere geschäftliche Friktionen
(CAMELOT Business Friction Index)

80%

Höheres Umsatzpotenzial

3

Neue Plattform-Kernfunktionen

22%

Niedrigeres Churn-Ziel

Die Ausgangslage

Der Marktplatz war mit dem typischen Dilemma des Ungleichgewichts von Angebot und Nachfrage konfrontiert, was dazu führte, dass potenzielle Transaktionsmöglichkeiten verpasst wurden.

Darüber hinaus erforderten die Produktkomplexität und die uneinheitliche Qualität von Recyclingkunststoff zusätzliche Unterstützungsfunktionen, um neue Geschäftsmöglichkeiten zu erschließen.

Zusätzlich erschwerte es der intransparente und fragmentierte Markt für Recyclingkunststoff, sich auf die Transaktionen entlang der Wertschöpfungskette zu konzentrieren, die das größte Potenzial für Verbesserungen und Disruption durch einen Marktplatz hatten.

Unser Vorgehen

  • Entwicklung einer neuen Problemhypothese
  • Durchführung einer Wertschöpfungsketten- und Marktanalyse zur Ermittlung der Marktmacht und -mechanik
  • Anpassung des Geschäftsmodells und Entwicklung einer einzigartigen Positionierung gegenüber der Konkurrenz
  • Erneuerung des Kunden- und Transaktionsfokus mit einer transparenten Preisstrategie
  • Definition von Wachstumsstufen und eines detaillierten Aktionsplans
CEO, Plastikrecycling-Marktplatz
Mit einem überarbeiteten Geschäftsmodell wollten wir ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Angebot und Nachfrage herstellen und uns auf die richtigen Transaktionen entlang der Wertschöpfungskette des Kunststoffrecyclings konzentrieren. Mit Hilfe von CAMELOT ist es uns gelungen, die geringen potenziellen Werte auszusortieren und den Kunden einzigartige Transaktionserfahrungen zu bieten, die uns von unseren Hauptwettbewerbern unterscheiden. Mit unserer neuen Roadmap werden wir das Wachstum beschleunigen und unsere Marktposition weiter stärken.

Wir nehmen Vertraulichkeit unseren Klienten gegenüber ernst. Zwar ist der Name des Unternehmens anonymisiert, aber die Ergebnisse sind echt.

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Wir werden den passenden Ansprechpartner für Sie ermitteln, der Sie schnellstmöglich unter der von Ihnen angegebenen Nummer kontaktiert.