Geringere Kosten und höhere Liquidität

Um Kosten zu senken und ihre Liquidität zu erhöhen, sind Unternehmen gezwungen, neue Wege zu gehen. Kollaborationen in starken Supply Chains sowie strategische Partnerschaften eröffnen hierbei weitere Potenziale. Durch die Bereitschaft von Logistikdienstleistern finanzielle Bestandsverantwortung zu übernehmen, erschließt sich ein zusätzliches Potenzial für Kontraktlogistik-Projekte.

Das Verfahren der Bestandsfinanzierung durch Logistikdienstleister kann laut der branchenübergreifenden Studie „Bestandsfinanzierung durch einen Logistikdienstleister“ der CAMELOT Management Consultants und der Technischen Universität Darmstadt zu einer für alle beteiligten Partner erfolgreichen Zusammenarbeit führen.

Unsere projekterfahrenen Logistikexperten unterstützen Ihr Unternehmen in der Nutzenanalyse sowie bei der Umsetzung von Logistik-Finanzierungsprojekten durch die Beantwortung folgender Fragen:

  • Wie kann der Cashflow verbessert und gebundenes Kapital freigesetzt werden?
  • Welche Organisationsstruktur unterstützt eine abteilungsübergreifende Zusammenarbeit hinsichtlich der Logistics Finance Ziele?
  • Welche finanziellen Risiken bestehen?
  • Welche Finanzierungsleistungen können die Logistik-Partner bei der Finanzierung von Beständen in Lager und im Transport einbringen?
  • Welche steuer- und bilanzrechtlichen Rahmenbedingungen sind zu beachten?
  • Wie kann eine Wertsteigerung des Unternehmens zum Vorteil des Kunden umgesetzt werden?