Schreiben Sie uns eine Nachricht und unsere Experten werden sich so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Die Unsicherheit meistern: Der Aufstieg der resilienten Supply-Chain-Planung

Wir sind der Ansicht, dass Gartner in diesem Marktbericht wertvolle Einblicke gibt, wie Unternehmen die heutigen Supply-Chain-Herausforderungen meistern und ihre Lieferkette widerstandsfähiger gestalten sollten.

Das Risikomanagement rückt für Supply-Chain-Verantwortliche wieder ins Rampenlicht. Ist Ihre Lieferkette widerstandsfähig? Kennen Sie ihre Schwachstellen, auch die unentdeckten? Und wissen Sie, wie Sie die Widerstandsfähigkeit erhöhen können, in der aktuellen Krise und darüber hinaus?

Lesen Sie den Marktbericht, um zu verstehen, warum traditionelle deterministische Planungsansätze an ihre Grenzen gestoßen sind.

Nutzen Sie die Chance und erfahren Sie

  • Warum Supply-Chain-Resilienz und Risikomanagement in der heutigen Hyper-VUCA-Welt wichtiger denn je sind.
  • Wie intelligente Technologien wie AI/ML Ihrer Organisation helfen, von einem deterministischen zu einem resilienten Planungsmodus zu wechseln.
  • Welche Denkweise und neue Fähigkeiten benötigt werden, um erfolgreich das resiliente Planungsparadigma zu übernehmen.

Die Frage ist, wann das nächste Störereignis die Supply Chains trifft und wie wir uns darauf vorbereiten können.

In der heutigen Hyper-VUCA-Welt werden globale Lieferketten immer komplexer und unsicherer. Während die traditionellen deterministischen Planungs- und Risikomanagementansätze erhebliche Schwächen gezeigt haben, haben die aus Mathematik und Informationswissenschaften hervorgegangenen modernen Technologien neue Möglichkeiten eröffnet.

Unternehmen müssen zu einem neuen Paradigma übergehen, um mit den unterschiedlichen Eigenschaften von Risiken und Störungen, die sich auf unsere Wertschöpfungsketten auswirken, umzugehen und eine widerstandsfähige Supply-Chain-Strategie umzusetzen. Diese umfasst ein modernes Risikomanagement mit einem tiefen Verständnis von Netzwerkabhängigkeiten und Schwachstellen sowie einen belastbaren Planungsansatz. Dieser Ansatz dämpft Schwankungen adaptiv und trägt zu einem stabilen Betriebsablauf und der Vermeidung von kostspieligem „Brandlöschen“ bei.

Wie Gartner in seinem jüngsten Bericht feststellt, ist der Wechsel des Planungsparadigmas von deterministisch zu resilient die einzige Möglichkeit, die heutigen Herausforderungen und Unsicherheiten in der Suppy Chain zu meistern.

Schlüsselfaktoren, die die Supply-Chain-Resilienz beschleunigen

Fähigkeiten und Mindset

Verändern Sie Ihr Planungsparadigma von deterministisch zu resilient und passen Sie Arbeitsweisen entsprechend an.

Digitaler Zwilling

Schaffen Sie einen digitalen Zwilling für eine verbesserte Modellierung und Simulation Ihrer Supply Chain.

Moderne Technologien

Nutzen Sie Künstliche Intelligenz/Machine Learning und hyperskalierbare Cloud-Plattformen, um dynamische Risikoerfassung und probabilistische Planung zu ermöglichen.

CORE-Modell

Führen Sie eine Planungsanalytik ein, die dem CORE-Modell folgt: konfigirieren („configure“), optimieren („optimize“), reagieren („respond“) und ausführen („execute“).

Warum CAMELOT

In Krisenzeiten ist das schnelle und zuverlässige Erkennen von Schwachstellen in der Lieferkette überlebenswichtig. Unternehmen ohne ein tiefes Verständnis der täglichen Risikoexposition im gesamten Netzwerk sind in der aktuellen Situation einem übermäßigen Risiko ausgesetzt. CAMELOT bringt erfahrene Supply-Chain-Berater und neue Technologien zusammen, um versteckte Schwachstellen in Ihrer Supply Chain schnell zu identifizieren und Abhilfemaßnahmen vorzuschlagen. Dadurch verfügt Ihr Krisenteam über große Datenmengen, um negative Auswirkungen nach einer Krise besser angehen zu können.

Supply-Chain-Experten

Über 500 Beraterinnen und Berater mit spezialisierter Expertise in der Optimierung, Planung und Transformation von Supply Chains – von der Strategie bis zum umgesetzten Ergebnis.

Branchenwissen

Tiefgreifendes Verständnis der geschäftlichen und Supply-Chain-Anforderungen in unseren Fokusbranchen Chemie, Life Sciences, Konsumgüter und Fertigung.

Intelligente Technologien

Nutzung des Technologie- und Implementierungs-Know-hows unseres eigenen Camelot Innovative Technologies Lab sowie unserer digitalen Innovationszentren.

Verwandte Themen

Ansprechpartner

Thomas Ebel

Partner Value Chain Strategy & Transformation​

Erfahrener Value-Chain-Stratege; unterstützt Unternehmen dabei, ihre Value Chain in einen Wertschöpfungsmotor zu verwandeln, indem er Strategie mit digitaler Innovation verbindet

Gartner Logo:

GARTNER ist eine eingetragene Marke und Dienstleistungsmarke von Gartner Inc. und/oder deren Tochtergesellschaften in den USA und international und wird hier mit Genehmigung verwendet. Alle Rechte vorbehalten.

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Wir werden den passenden Ansprechpartner für Sie ermitteln, der Sie schnellstmöglich unter der von Ihnen angegebenen Nummer kontaktiert.